0211-24790940

Lipom entfernen Düsseldorf

Lipom entfernen Düsseldorf

 

Ein Lipom ist eine gutartige Geschwulst des Fettgewebes. Es wächst meist langsam aber stetig. Es kann von einer Erbsengröße bis über Handballgröße reichen. Eine Operation wünschen die meisten Patienten bei Beschwerden. Das Lipom kann in unterschiedlichen Arealen auftreten. Recht häufig ist es am Rücken und am Bauch lokalisiert. Im Bereich Hals und Kopf kann es je nach Befund schwieriger werden das Lipom entfernen zu lassen, da wichtige Strukturen eng angrenzen können.

 

Warum sollte man ein Lipom entfernen?

 

Man sollte ein Lipom entfernen, wenn es Beschwerden macht. Dazu gehören Schmerzen, Taubheitsgefühle, Bewegungseinschränkungen und Spannungsgefühle. Weiterhin macht es Sinn die Geschwulst zu entfernen, wenn sie optisch sehr auffällig wird. Im Gesicht kann es schon bei der Größe einer Haselnuss dazu führen, dass man sich unangenehme Bemerkungen anhören muss. Außerdem wachsen Lipome zwar meist langsam aber beständig. Es ist nicht davon auszugehen, dass es wieder kleiner wird.

Auch sollte man berücksichtigen dass der Arzt nicht mit letzter Sicherheit anhand einer Untersuchung klarstellen kann ob es sich tatsächlich um nur um ein Lipom handelt. Daher gilt in vielen Fällen: ‚Man sollte das Lipom entfernen lassen, um es vom Pathologen unter dem Mikroskop zum Ausschluss einer Bösartigkeit untersuchen zu lassen.‘

Wenn Sie zum Thema ‚Lipom entfernen‘ Fragen haben oder einen Termin zur Beratung oder Operation machen möchten kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per

Der Aufwand der Operation ist daher sehr unterschiedlich. Die Entfernung kann bei einer kleinen Fettgeschwulst ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Bei größerem Befund und einer Entfernung in Vollnarkose und stationär ist der Gesamtaufwand um ein vielfaches höher. Dieses macht sich auch in den zu erwartenden Kosten bemerkbar. Da es sich bei derartigen Befunden immer um medizinische Indikationen handelt werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Die YUVEO KLINIK kann, da Sie eine Privatklinik ist, jedoch nur mit den privaten Krankenkassen abrechnen – es sei denn die gesetzliche Krankenkasse stimmt ausnahmsweise einer Operation und der Kostenübernahme zu. Wenn man sich dazu entschließt ein Lipom absaugen zu lassen, dann muss man davon ausgehen, dass die meisten Krankenkasssen nicht für diesen Eingriff zahlen werden.